Unsere Weihnachtsaktion 2010

 Zu Weihnachten startete ich eine kleine Spendenaktion für die Tiere bei der ALBA.
 Meine Kunden erhalten jedes Jahr ein kleines Weihnachtspräsent. Mit jedem Geschenk, das  Sie mir dieses Jahr als "Spende" überlassen haben, konnte geholfen werden, denn der  Gegenwert der Geschenke wird in eine Tierpatenschaft bei ALBA Madrid investiert,
 natürlich im Namen der Happy Hair Kunden!

Liebe Kundinnen und Kunden,

 hier möchte ich mich ganz herzlich bei allen bedanken, die meine Patenschaftsidee so toll  unterstützt haben. Vielen vielen Dank für Ihre Hilfe.

 Durch unsere gemeinsame Aktion konnten wir eine Patenschaft in Höhe von 96,- € für das  Dreibeinchen "Libertad" übernehmen, die von den meisten Kunden als Patentier gewählt  wurde.
Libertad und das ganze ALBA-Team sagen: DANKE!!!

Libertad wurde am 17. 4. 10 vom Rettungsdienst "Vetercam" zu ALBA gebracht. Sie hatte eine große blutende Wunde am Vorderlauf. Vermutlich war es eine Kugel, die das Knie zertrümmerte und viele Blutgefäße durchschnitt. Das Beinchen musste amputiert werden, da Libertad sonst verblutet wäre.
Sie brauchte lange Zeit, um sich zu erholen, doch mit viel Geduld und Liebe haben es die Mitarbeiter von ALBA geschafft, Libertad wieder neuen Lebensmut zu geben.
Inzwischen ist Libertad auf einer Pflegestelle, immer noch zurückhaltend, aber langsam kehrt das Vertrauen in die Menschen zurück und sie sucht nun ein schönes neues Zuhause wo sie für immer bleiben kann.
Bei ALBA finden Sie auch einen kleinen Film und einige Fotos von  Libertad.


Am 28.5.2011 trafen sich die Mitglieder der HundeHilfe Pfalz samt Pflegehunden zum Tag des Hundes in Dirmstein. Eine Riesenüberraschung wartete dort auf mich: Libertad, jetzt heißt sie Lilly, war da. Sie ist in Deutschland auf einer Pflegestelle, es geht ihr gut und sie wünscht sich nun sehnsüchtig eine Familie, bei der sie für immer bleiben darf.



     

Happy End für Lilly
Im Sommer 2011 fand Lilly ihr Glück in einer Familie.

Wir danken allen Patinnen und Paten von Herzen für die tolle Unterstützung in den vielen Monaten der Genesung, in der langen Zeit in Madrid, in den langen Wochen auf ihrer Pflegestelle in Deutschland!