Tierhilfe bei Happy Hair      So können Sie helfen      Ihre Idee hilft      News/Termine      Impressum/Kontakt

Schülerfirma - kids4dogs

  www.foerderschule-sulzbach.de


Die Schülerfirma kids4dogs entstand durch die Idee der Sonderschullehrerin Michaela Frank. Bei einer ersten Reise 2006 in ein rumänisches Tierheim brachte sie eine kleine Hündin mit, die zum Therapiehund ausgebildet wurde und viele Fotos, mit denen die ersten "Streuner- Kalender" produziert und verkauft wurden.

Schon im Jahr 2007 konnte die Schülerfirma mit dem Erlös das Tierheim in Rumänien unterstützen. Durch immer weitere Ideen wuchs das Angebot in den Jahren.
Die Schüler und Schülerinnen verkaufen, auch in ihrer Freizeit, ihre selbsthergestellten Produkte auf Märkten.
Viele Bestellungen werden angenommen und von den Schülern bearbeitet.
Dazu gehört das Zusammenstellen der Waren, die sichere Verpackung, das Schreiben der Rechnung und die anschließende Buchhaltung.

Seit Januar 2010 ist kids4dogs ein eingetragener gemeinnütziger Förderverein. Die Buchhaltung wird mit den Schülern gemeinsam gemacht. Sie lernen dabei den Umgang mit Excel-Dateien. Einblick in Bankgeschäfte erhalten die Schüler durch Überweisungen und das Kontrollieren der Zahlungsein- und ausgänge.

Im März 2010 drehte der SWR einen Film über die Schülerfirma kids4dogs und die Theraphiehündin Paula.
Im Oktober 2010 erhielt die Schülerfirma die Auszeichnung "die Goldene Pfote" von der Tierschutzorganisation TASSO, dotiert mit 5000 €.

Im Mai 2011 konnte die Klasse 8/9 zum ersten Mal mit Frau Frank und zwei Kolleginnen nach Rumänien reisen um dort zu sehen, wofür die Spenden in den Organisationen der Tierhilfe Hoffnung und der Streunerhilfe dringend benötigt werden. Die große Anzahl von Welpen und die vielen Straßenhunde haben die Schüler besonders nachdenklich gemacht. Wieder zurück gingen sie hochmotiviert an die Arbeit.
Es müssen jetzt vor allem Kalender hergestellt werden. Jährlich werden davon 1300 Stück verkauft.
Auch Informationsveranstaltungen an verschiedenen Schulen werden durchgeführt.

Inzwischen erhält die Schülerfirma auch Hilfe von außerhalb. Helfer kommen zum Hundekeksebacken ins Klassenzimmer, geübte Näherinnen zeigen, wie man Reißverschlüsse einnäht, fleißige Hände stricken Socken, Gartenbesitzer liefern Obst ab etc.

Auch bei Verkaufsevents sind die Schüler über Helfer dankbar, die die Produkte transportieren und beim Verkauf mithelfen. Es gibt mehrere Geschäfte, in denen die Schülerfirma nicht nur Flyer und Plakate auslegen darf, sondern auch ihre Waren präsentieren kann.
Ab August 2011 beliefert die Schülerfirma ein neu eröffnetes Cafe mit ihren Marmeladen und Gelees. Mit dem Verkauf ihrer Produkte ist die Schülerfirma kids4dogs in der Lage, jährlich 10 000 € für den Tierschutz zu spenden.
Durch dieses pädagogische Konzept werden nicht nur maßgebliche Schlüsselqualifikationen wie z.B. Teamfähigkeit vermittelt, sondern auch soziale, emotionale und kognitive Kompetenzen gefördert.

Gerne dürfen Sie Infomaterial anfordern unter  m.m.frank@t-online.de


Jährlich verkauft die Schülerfirma verschiedene Kalender mit authentischen Fotos aus Rumänien.
- einen Streuner- Kalender Hunde
- einen Welpenkalender
- einen Katzenkalender
- einen Kalender für Kinder
- einen Kalender mit rumänischen Impressionen

Folgende selbsthergestellte Produkte werden verkauft:
Fotokarten, verschiedene Marmeladen und Gelees, Suppengewürz, Kräutersalz, Zimt- und Vanillezucker,
mit Papier überzogene Kisten und Ordner, selbstgestrickte Socken und Schals, Dinkelspelzkissen, Kirschkernkissen, Lavendelduftkissen, Katzenminzekissen, Hundekekse und noch vieles mehr.
Für Interessenten hält die Schülerfirma einen Flyer bereit, den sie auch gerne versendet!






Die Schüler sagen:
DANKE,
im Namen der Tiere!!!